Geo-je Children's Choir aus Geoje, Südkorea

Vita

Der Goe-je Children´s Choir wurde 2005 auf der Insel Geoje in Südkorea gegründet. Er pflegt einen vielfältigen Austausch mit MusikerInnen und Chören anderer Länder, so u.a. aus Deutschland (Chor der Laborschule Dresden), Tschechien, Vietnam und Österreich (Wiener Knabenchor).

Der Chor hat das Motto: „Wir machen die Welt schöner durch Singen, wir lieben unsere Nachbarn, wir kümmern uns um die Umwelt und wir werden die Mauern von Klassen und Rassen in der Welt durchbrechen.“ In diesem Sinne veranstaltet der Chor zahlreiche eintrittsfreie Konzerte und ist damit nicht nur in Geoje, sondern auch in ganz Korea bekannt.

Bei Wettbewerben konnte der Chor bereits viele Preise gewinnen. Unter anderem gewann er den Hauptpreis beim Korea Creative Children’s Song Contest (4 Siege in Folge), den Grand Prix beim größten Chorwettbewerb Koreas Chorus Korea und den Harmony Preis des KBS National Choir Contest ‚The Harmony‘. Auch ein Preis vom Minister für Land, Infrastruktur und Verkehr beim SBS Traffic Creation Competition gehört zu den Auszeichnungen.
Die Chorleiterin Lee Hyeong-Ye gewann zweimal den 1. Preis beim Dirigentenpreis des Korea Choral Organizing Committee.

Beim Internationalen Kinderchorfestival in Halle (Saale) 2017 hat der Chor mit großem Erfolg teilgenommen und wurde vom Vorsitzenden der Jury für das Stück „Lotus“ mit Bestnote ausgezeichnet.
Außerdem hat der Chor Musicals wie „The Sound of Music“, „Annie“, „The Wizard of Oz“ und viele andere aufgeführt.
2018 wurde der Chor von Vietnam TV zum Asia Music Festival als Botschafter Koreas eingeladen.
Mit dem Chor der Laborschule Dresden verbinden den Geo-je Children’s Choir bereits je zwei Freundschaftskonzerte in Deutschland und Südkorea.

Weitere teilnehmende Chöre in der Übersicht

Informieren Sie sich hier über alle internationalen Teilnehmenden 2020.