Gastgeberschulen 2020

Oberschule Weixdorf

Die Oberschule Weixdorf wird nunmehr schon zum achten Mal Gastgeber für einen Chor des Internationalen Kinderchorfestivals in Dresden. Für viele Familien der Schülerinnen und Schüler ist es schon zur schönen Tradition geworden Gäste aus einem anderen Land aufzunehmen. Zahlreiche tolle und unvergessliche Erlebnisse aus den letzten Festivals und seine Gäste sind in Erinnerung geblieben. Die Weixdorfer Gastfamilien freuen sich auch dieses Mal auf neue schöne Erlebnisse mit ihren Gästen.

Der Chor kreuz&quer der Weixdorfer Kirchgemeinde, aus der auch viele Gastfamilien stammen, wird auch in diesem Jahr mit dem angereisten Chor ein gemeinsames Konzert in der Weixdorfer Pastor-Roller-Kirche gestalten.

Laborschule Dresden

Die freie Laborschule Dresden beteiligt sich als Gastgeberschule nun schon zum dritten Mal am Festival. Bisher beherbergten die Familien Chöre aus Südkorea und Südafrika.
Gegründet 2004 als “Jenaplan-Reformschule” entwickelte sich eine seit 2010 aufbauende Chorarbeit. Mittlerweile singen etwa die Hälfte der Schülerinnen und Schüler in einem der vier Chöre. Es gibt Chorproben in den Vormittagsstunden, der Pianist Martin Hillbeck und die Stimmbildnerin Viola Michalski betreuen die Kinder. Die Gesamtleitung hat der Chorleiter und Cellist Hans Hoch.

Die erste Begegnung mit Kindern aus Südkorea im Jahr 2016 (zu Gast war der Daejeon Observatory Children‘s Choir) war sehr prägend und nachhaltig: Im Oktober 2017 waren 38 Kinder und Jugendliche der Schule auf Konzertreise zu drei Kinderchören in Südkorea. Einer der Chöre, der Geoje Children‘s Choir, wird nun schon zum zweiten Mal in Dresden zu Gast sein. Neben den Konzerten während des Festivals werden beide Chöre am 1.5. ein Konzert in Leipzig beim dortigen Deutschen Chorfest geben.
Viele koreanisch-deutsche Freundschaften haben sich mittlerweile
ergeben! Musik kann eben tatsächlich Brücken bauen!

Gymnasium Bürgerwiese

Das Gymnasium Bürgerwiese Dresden wurde im Schuljahr 2008/2009 neu gegründet. Von Beginn an war der Schulentwicklungsprozess als der einer lernenden Organisation angelegt. Dabei wird davon ausgegangen, dass alle Beteiligten aktiv mitgestalten. Im Arbeitsprozess bzw. der Generierungsphase der ersten zwei Jahre entwickelten sich prägende Leitideen:

Bildung für nachhaltige Entwicklung, gesunde Schule, Schule im Stadtzentrum – Kooperationen mit Partnern der Umgebung, vielfältige Nutzung außerschulischer Lernorte.

Das Gymnasium Bürgerwiese unterstützt das Internationale Kinderchorfestival Dresden seit 2010 als Gastgeberschule. In den letzten Jahren betreuten sie unsere Gäste aus Indien, Weißrussland und Ägypten. 2020 wird das Gymnasium die Gäste aus Lettland aufnehmen.

Gymnasium Coswig

Eine weitere Schule, welche uns beim diesjährigen Festival in der Unterbringung der Chöre in Gastfamilien unterstützt, ist das Gymnasium Coswig.
Die Kinder und Jugendlichen unseres Gastchores Pizzicanto aus Österreich dürfen sich auf sangesfreudige Gastgeberinnen und Gastgeber freuen, denn das Gymnasium führt selbst einen Chor mit derzeit 35 Sängern und Sängerinnen von der 5. bis zur 12. Klasse.
Beim jährlichen Probenlager mit dem Orchester und der Big Band der Schule werden vor allem Titel aus der Rock- und Popmusik, aber auch klassische Chorsätze vorbereitet, die zu verschiedenen Konzertanlässen präsentiert werden.
2018 und 2019 sang und spielte der Chor in der Jugendoper „Tschick“ von Ludger Vollmer an den Landesbühnen Sachsen mit.
Außerdem war er 2018 beim Chorprojekt des sächsischen Musikrats „Saxonia cantat–Musical“ im Schlachthof Dresden dabei und konnte sich 2019 erstmals auch auf der Bühne im Kulturpalast präsentieren.

Die Chorleiterin Fanni Kaufmann absolvierte ihr Lehramtsstudium in Musik und Französisch an der Hochschule für Musik und Theater und der Universität in Leipzig und hat mit Beginn ihrer Tätigkeit am Gymnasium Coswig den Chor im Jahr 2009 neu aufgebaut. In ihrer Chorarbeit lässt sie sich anregen durch zahlreichen Fortbildungen.

Semper Schulen Dresden

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr die Semper Schulen gewinnen konnten, Teil unseres Festivals zu werden und unsere Gäste aus Neuseeland zu beherbergen.

Die Semper Schulen bieten Lernenden von jung bis alt Bildungs- und Weiterbildungsangebote mit abwechslungsreichen Projekten, einem lebendigen Schulleben, individueller Betreuung, motivierendem Unterricht und einer persönlichen Atmosphäre in kleinen Klassen.

Spenden Sie um Brücken zu bauen

Das Internationale Kinderchorfestival Dresden wird ausschließlich ehrenamtlich organisiert und lebt von Fördermitteln und Spenden. Darum sind wir auf jede Hilfe angewiesen und dankbar für Ihre Unterstützung.