St. Petersburger Knabenchor aus Russland


Vita

Gegründet wurde die Knabenchorschule am 6.August 1992 von Wadim Ptscholkin, der seit dieser Zeit, also bereits 23 Jahre, als Leiter tätig ist. Heute besuchen die Chorschule zirka 400 Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahre, die von 10 Lehrern in unterschiedlichen Stufen unterrichtet werden.

Der 110 Personen umfassende Konzertchor absolviert jährlich über 50 Auftritte auf den herausragenden Bühnen St. Petersburgs und Moskaus und auch in anderen Städten Russlands sowie im Ausland.

Das umfangreiche Repertoire des Chors enthält weltliche und kirchliche Werke der unterschiedlichsten künstlerischen Richtungen und zeitlichen Epochen. Der Schwerpunkt des Chors Repertoires sind natürlich die Musikwerke von großen russischen Komponisten wie Christow, Tschajkowskij, Rachmaninow, Gavrilin, Bortnjanskij, Slonimskij sowie auch Russische Volkslieder. Sein hohes professionelles Niveau verdankt der Chor dem sehr begeisterten und hoch qualifizierten Lehrerteam.

Auf die jährlich stattfindende Konzerttournee nach Frankreich und Deutschland fahren nur die 41 besten Mitglieder des Chores. Wie jedes Jahr, übt der Chorleiter mit den Jungen ein komplett neues Programm ein, welches aus geistlichen russischen Liedern sowie russischen Volksliedern besteht.


Im Dezember 2013 gaben die Nürnberger Symphoniker und der St. Petersburger Knabenchor gemeinsam eine Reihe von festlichen Konzerten unter dem Namen „Russische Weihnachten“, die von der Presse in Franken mit vielen Lobworten beschrieben wurde.

Im März 2014 machte der Chor eine kurze Tournee in Baden-Württemberg und Bayern und gab eine Reihe von Passionskonzerten. Unter anderem fand auch ein kultureller Austausch zwischen dem Regensburger Domspatzen Knabenchor und dem St.Petersburger Knabenchor statt.


2013 und 2015 nahm der St. Petersburger Knabenchor am „Cornwall Internationale Männer und Knabenchöre Musikfestival“ teil und wurde dort der Lieblingschor des Publikums. Beim Festival 2015 wurde der St.Petersburger Knabenchor mit dem zweiten Platz im Wettbewerb der Knabenchöre honoriert.

Während der letzten Wintertournee im November/Dezember 2014 hat der St. Petersburger Knabenchor insgesamt 32 Konzerte in Deutschland und Frankreich gegeben.

Im Oktober 2015 war der Dresdener Knabenchor unter der Leitung von Matthias Jung beim St. Petersburger Knabenchor zu Gast. Zusammen haben sie unterschiedliche Konzerte in St. Petersburg veranstaltet.

weitere Teilnehmer in der Übersicht

Informieren Sie sich hier über alle internationalen Teilnehmer 2016.

Teilnehmer 2016